Skip to main content Skip to page footer

Examen für Gesundheits- und Krankenpfleger/-innen

In diesem Jahr – in dem so vieles anders ist – begrüßte Schulleiterin Frau Czerwinka die Frischexaminierten auf der Wiese vor der Schule. Der Prüfungsvorsitzende des Landesamtes für Soziales, Jugend und Versorgung, Herr Dr. Helmut Müller hielt nach öffentlicher Bekanntgabe des Bestehens aller Examenskandidaten, eine flammende Ansprache zur professionellen Pflege und Ausbildung und überreichte den nun Frischexaminierten die heißersehnten Zeugnisse und Urkunden. Im Namen des Direktoriums und der Angela von Cordier-Stiftung gratulierte Verwaltungsdirektor Thomas Werner den frisch examinierten Pflegekräften. „Pflegepersonal, das von frühmorgens bis spätabends den Patienten mit Aufmerksamkeit, Zuhören und Verständnis begegnet, trägt ebenso zur Genesung der Patienten bei, wie die ärztliche und medizinische Versorgung und macht für die Patienten den Aufenthalt in den Kliniken erst erträglich“. Er bedankte sich für das Vertrauen, die Ausbildung in der Schule für Gesundheits- und Krankenpflege in Linz gemacht zu haben. In der kleinen Schule mit rund 60 Plätzen insgesamt ist „Beruf und Familie“ ein wichtiger Eckpfeiler und ermöglichte auch in diesem Examenskurs wieder jungen Müttern ihr Examen zu absolvieren.

Schulleiterin Frau Czerwinka gratulierte herzlich im Namen des Schulteams – denn alle Ausbilder freuten sich herzlich mit den angetretenen Kandidaten mit, die nun zwar die Schule verlassen, doch gleichzeitig auch als neue Kollegen und Kolleginnen der Praxis begrüßt wurden. Kleine Ansprachen und Geschenke der Frischexaminierten an das Ausbildungsteam waren geprägt von Freude und Dankbarkeit über die zwar anspruchsvollen, doch auch heiteren und positiv prägenden, gemeinsamen Ausbildungsjahre.

Mit dem Wissen um die hohe Qualität der schulischen und praktischen Ausbildung freut sich das Verbundkrankenhaus auch dieses Jahr wieder ihre neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu begrüßen. 11 von Ihnen haben sich für das Verbundkrankenhaus als Arbeitgeber entschieden, und das, obwohl Ihnen die Welt offensteht und Sie derzeit alle Chancen auf dem Arbeitsmarkt haben. Gute Prüfungsergebnisse belegen seit Jahren die hohe Qualität der Ausbildung im Verbundkrankenhaus. „Das ist ein schöner Beruf, der Sie verdient hat - bleiben Sie neugierig“. Mit dem christlichen Verständnis des franziskanischen Lebens der Angela von Cordier-Stiftung legt das Ausbildungsteam besonderen Wert auf die individuelle Betreuung und Förderung der Schüler und Schülerinnen.  Ihr Krankenpflege-Examen haben bestanden: Michele Acker, Adaora Chikeluba, Inessa Dück, Olga Eichwald, Felix Fischhuber, Lena Hahn, Garry Heinze, Claudine Jokiel, Elisabeth Knaus, Jacqueline Oberndorf, Tina Seib, Tzina Skevi, Ceren Sür, Pia Trütgen, Laura Velten, Jonas Vosen, Dorian Walter, Leah Ziegler.

Zurück