Skip to main content Skip to page footer

Krankenpflege: Examensvorbereitung

Schülerinnen und Schüler der Gesundheits- und Krankenpflegeschule des Verbundkrankenhauses Linz-Remagen bereiten sich für das Examen zur Gesundheits- und Krankenpflegerinnen und –pfleger vor.

2100 Stunden Theorie

Bald ist es geschafft. Nach 2100 Stunden Theorie und rund 2800 Stunden Praxis mit zahlreichen Einsätzen auf Stationen und klinischen Abteilungen, absolvieren 18 Krankenpflegeschülerinnen und -schüler die Examensprüfungen. Die baldigen Absolventen von 2020 sind zu hochqualifizierten Fachkräften herangereift.

2800 Stunden Praxis

Neben dem theoretischen Unterricht erwarben die Schüler in den Krankenhäusern in Linz und Remagen mit den Fachrichtungen Innere Medizin mit den Schwerpunkten Pneumologie und Gastroenterologie,  Chirurgie, Unfallchirurgie / Orthopädie, Gynäkologie und den Bereichen Intensivmedizin, Beatmungsmedizin, Palliativmedizin und Schmerztherapie die praktischen Fähigkeiten und Kenntnisse dieses anspruchsvollen Berufes. Einsätze bei Kooperationspartnern z.B. in ambulanten Bereichen rundeten die praktische Ausbildung ab.

Aufgrund der besonderen Zeit muss Schulleiterin Frau Sabine Czerwinka mit der Tradition einer Examensfeier und eines Abschlussgottesdienst brechen. Gemeinsam mit dem Unterkurs der Schule wurde dafür ein würdiger Ersatz gefunden. Mit einem spirituellen Impuls unter freiem Himmel stimmten sich die Examensteilnehmer auf die anstehenden Herausforderungen ein.

Zurück